Nach monatelangen intensiven Üben, war es am Samstag endlich soweit: Die Abnahme der Leistungsspange der deutschen Jugendfeuerwehr in Greven. 33 Gruppen aus ganz NRW trafen sich um das höchste Abzeichen der deutschen Jugendfeuerwehr zu erlangen. Der Tag begann um 8 Uhr mit dem gemeinsamen Frühstück, anschließend ging es an die Abnahme. Bewertet wurde zum einen das Auftreten und die Disziplin der Gruppe, zum anderen musste in den folgenden 5 Disziplinen eine gewisse Punktzahl erreicht werden:

  • Schnelligkeitsübung: In höchstens 75 Sekunden 8 C-Schläuche ausrollen und ohne Verdrehung zusammenkuppeln
  • Staffellauf: 1500 Meter als Staffel in höchstens 4:10 Minuten laufen
  • Kugelstoßen: Jeder hat einen Versuch, in der Summe müssen mindestens 55 Meter erreicht werden
  • Fragenkatalog: Fragen aus Gesellschaft, Politik und Feuerwehr
  • Löschangriff: Durchführung eines Löschangriffs mit 3 C-Rohren und Wasserentnahmestelle offenes Gewässer nach FwDV 3

Nachdem alle Disziplinen erfolgreich gemeistert wurden, folgte die Auszeichnung aller Gruppen am Nachmittag. Vorbereitet und ausgebildet wurden die Jugendlichen durch ihre Betreuer.

   
© 2014 Freiwillige Feuerwehr Nordwalde