Am vergangenen Sonntag fand wieder der St. Martinsumzug der katholischen Kirchengemeinde statt. Nach einem kurzen Wortgottesdienst zog der Umzug mit über 500 Teilnehmern von der Kirche zum Schulhof der KvG-Schule. Hierzu wurde die Strecke von der Feuerwehr abgesichert. Auf dem Schulhof der KvG-Schule hatten weitere Kameraden bereits ein großes Viereck mit Arbeitsleinen abgesperrt, damit hier drin das Martinsspiel mit einem echten Pferd vorgeführt werden konnte. Weiterhin wurde der Platz ausgeleuchtet. Als kleines Dankeschön erhielten auch die Kameraden und Kameradinnen der Feuerwehr eine Martinsganz. Insgesamt waren 8 Feuerwehrfrauen/-männer mit dem MTF und GW-L2 im Einsatz. 

   
© 2014 Freiwillige Feuerwehr Nordwalde