Zur diesjährigen Jahreshauptversammlung hatte die Wehrführung am 20.02.2017 um 16 Uhr ins Forum der Kardinal-von-Galen Gesamtschule geladen. Neben den Kameraden und Kameradinnen der aktiven Wehr, der Jugendfeuerwehr sowie der Alters- und Ehrenabteilung, konnte Wehrführer Norbert Schröer einige Gäste begrüßen: Bürgermeisterin Sonja Schemmann, den stellvertretenden Bürgermeister Heinz Bölscher und Ordnungsamtsleiterin Dagmar Hilgenbrink von Seiten der Gemeinde, den stellvertretenden Kreisbrandmeister Stefan Steinigeweg, vom DRK Nordwalde Herrn Brodesser und Herrn Langener sowie den Bezirksbeamten der Polizei Herrn Dütsch. Für die musikalische Unterhaltung sorgte in gewohnt guter Art und Weise der Musikzug der Feuerwehr Altenberge.

Schriftführer Jürgen Eilers verlass den Bericht der aktiven Wehr: Dieser zeigte, dass neben den Einsätzen auch weitere unzählige Stunden in Übungen, Fortbildungen und anderer für das Funktionieren einer Feuerwehr wichtiger Termine investiert werden. Im Jahresbericht der Jugendfeuerwehr berichtete Gemeindejugendfeuerwehrwart Andre Laukötter von der erfolgreichen Ausbildung im Bereich Jugendflamme 1. Bei gemeinsamen Übungen mit den Jugendfeuerwehren Altenberge und Greven wurde die gute Nachbarschaft gepflegt. Die Highlights im letzten Jahr waren die Besichtigungen des Instituts der Feuerwehr NRW (IDF) und der Feuerwache 1 der Berufsfeuerwehr Münster mit der neuen Leitstelle, sowie der dritte Platz beim Orientierungsmarsch der Kreisjugendfeuerwehr. Der Sprecher der Alters- und Ehrenabteilung Walter Eierhoff berichtete von den vielen Aktivitäten der Abteilung mit dem Highlight des 90 jährigen Jubiläums im letzten Jahr. Er bedankt sich für die Unterstützung der aktiven Wehr.

In seiner Stellungnahme zeigte sich Wehrführer Norbert Schröer sehr zufrieden mit seiner Mannschaft. Vor allem im Bereich der Lehrgänge ist Nordwalde mit 26 absolvierten Kreislehrgängen und 5 Lehrgängen am IDF ganz weit vorne. Im letzten Jahr wurden 5 Brände, 13 technische Hilfeleistungen, 4 Unwettereinsätze, 3 Verkehrsunfälle, 1 GSG-Einsatz, 6 Fehlalarme durch Brandmeldeanlagen, sowie 24 Insekteneinsätze abgearbeitet. Nachdem in den letzten Jahren schon einige Maßnahmen im Bereich Hochwasserschutz umgesetzt worden sind, ist nach der Ausbildung der Maschinisten auch das neue Pumpensystem der Nordwalder Wehr einsatzbereit. Auch der Notfallplan für Großschadenslagen in der Gemeinde Nordwalde befindet sich in der Umsetzung: Im Gerätehaus wird es zukünftig einen Stabsraum im 1 OG, sowie einen separaten Funkraum geben. Der Leiter der Feuerwehr stellt fest, dass der demographische Wandel die Feuerwehr Nordwalde derzeit noch nicht erreicht hat: Mit Ende dieser Versammlung habe man 101 aktive Kameraden und Kameradinnen, 15 Mitglieder in der Jugendfeuerwehr und dazu eine gut gefüllte Warteliste, dies sei für ein Ort wie Nordwalde hervorragend.

In ihren Grußworten bedankte sich Sonja Schemmann bei allen Kameraden und Kameradinnen für ihren Einsatz. Auch sie wies noch einmal auf den Hochwasserschutz hin und nahm hier vor allem die Hauseigentümer selber in die Pflicht sich bestmöglich zu schützen.

Ein besonderer Dank ging an den Kameraden Hubert Diemon: Er hat sich seit vielen Jahren um die Grundausbildung der Nordwalder Kameraden im Ausbildungspool mit den Feuerwehren Altenberge, Horstmar, Laer, Steinfurt und Metelen gekümmert. Diese Aufgabe wird ab sofort Markus Volpers übernehmen.

Die weiteren Aufnahmen, Überstellungen, Beförderungen, Ernennungen und Ehrungen können im folgenden entnommen werden.

 

Aufnahmen / Überstellungen

  • Aufnahme in die Jugendfeuerwehr: Marius Börger, Dustin Wiening, Simon Frerick und Lutz Gerding

  • Überstellung in die aktive Wehr mit dem Dienstgrad Feuerwehrmann: Vincent Kreyenborg, Dirk Fissmann, David Andexel und Andre Subelack
  • Aufnahme in die aktive Wehr mit dem Dienstgrad Feuerwehrmann-Anwärter: Marcel Ratert, Kilian Hillenkötter und Carsten Grond
Beförderungen

  • Oberfeuerwehrmann: Tom Bettermann, Nico Horstmann, Laurin Geiger und Jan-Niklas Eiling
  • Hauptfeuerwehrmann: Uwe Heckötter und Marc Ruwe
  • Unterbrandmeister: Dirk Hilgenbrink und Marvin Buntrock
  • Brandmeister: Daniel Nonhoff
  • Oberbrandmeister: Marc Averbeck
  • Brandinspektor: Frank Westhues
  • Gemeindebrandinspektor: Matthias Lenfort
  • Überstellung in die Alters- und Ehrenabteilung: Paul Brüggemann
Jubiläen

 

  • 40 Jahre aktive Wehr: Thomas Leuker
   
© 2014 Freiwillige Feuerwehr Nordwalde