Zur diesjährigen Ökoaktion rückte die Jugendfeuerwehr am vergangenen Samstag bei trockenen Winterwetter zum Wiesengrund aus, um dort eine Hecke auf den Stock zusetzen. Stück für Stück wurde die Hecke gestutzt, die dünnen Äste zum Häxeln aufgestapelt und das dickere Brennholz auf einen Anhänger geladen und abtransportiert. Dabei bekamen die Jugendlichen einen Eindruck von der Arbeit mit der Kettensäge und die Betreuer erklärten ihnen wie man z.B. Ketten schärft oder wechselt. Die Sicherheit aller Beteiligten stand dabei natürlich stets im Vordergrund. Nach einigen Stunden harter Arbeit und viel Spaß, mussten im Gerätehaus noch die Gerätschaften und Fahrzeuge gereinigt werden. Abgeschlossen wurde die Ökoaktion mit dem gemeinsame Essen einer leckeren Gyrossuppe.

 

   
© 2014 Freiwillige Feuerwehr Nordwalde