Einsatzbericht:

 

Alarmierung: 

08:13 Uhr

Einsatzende:

08:45 Uhr

Einsatzort:   

Scheddebrock, Nordwalde

 

Ein angemeldetes Nutzfeuer wurde aufgrund der starken Rauchentwicklung  hinter einem Wohnhaus für einen Wohnhausbrand gehalten.  Die daraufhin alarmierten Einsatzkräfte erkundeten die Einsatzstelle. Da keine Gefahr festgestellt wurde,  konnte die Feuerwehr wieder einrücken.

 

Eingesetzte Kräfte:

 

Feuerwehr Nordwalde:

40 FM (SB)

ausgerückte Fahrzeuge:

ELW1, LF-20-1, LF-20-2, LF-16TS, GW-L2, MTF

Sonstige Kräfte:

Polizei: Streifenwagen

Rettungsdienst: RTW

   

Gemeinde Nordwalde  

   

Unwetter-Warnung  

Für den Inhalt dieser Seite ist der Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen

   
© 2014 Freiwillige Feuerwehr Nordwalde