Einsatzbericht:

 

Alarmierung: 

17:04 Uhr

Einsatzende:

18:20 Uhr

Einsatzort:   

Scheddebrock, Nordwalde

 

Nur 4 Minuten nach dem Beginn der Mitgliederversammlung des Gemeindefeuerwehrverbandes gingen sämtliche Melder der Nordwalder Wehr. In der Bauerschaft Scheddebrock sollte ein Bullenstall brennen. Nach nicht einmal 2 Minuten war die Nordwalder Wehr mit allen Fahrzeugen ausgerückt. Vor Ort stellte sich heraus, dass es nach Schweißarbeiten zu einer Verpuffung im Bullenstall gekommen war. Durch einen Trupp unter Atemschutz wurde mit einem C-Rohr die brennenden Teile abgelöscht. Obwohl das Gebäude stark beschädigt wurde, blieben die sich im Stall befindlichen Nutztiere unverletzt. Nach abschließender Kontrolle mit der Drehleiter aus Steinfurt-Borghorst wurde die Einsatzstelle den Eigentümern übergeben. Am Gerätehaus wurden die Fahrzeuge wieder bestückt und anschließend die Versammlung fortgesetzt.

 Bericht der WN

Eingesetzte Kräfte:

 

Feuerwehr Nordwalde:

55 FM (SB)

ausgerückte Fahrzeuge:

LF-20-1, LF-20-2, MTF, LF-16TS, GW-L2, Trabbi, ELW1

Sonstige Kräfte:

Feuerwehr Steinfurt: DLK

Rettungsdienst: RTW

Polizei: Streifenwagen

   

Gemeinde Nordwalde  

   
© 2014 Freiwillige Feuerwehr Nordwalde